Probejahr abschaffen – individuelle Förderung verstärken

Laut aktuellen Medienberichten sollen berlinweit rund 1000 Schülerinnen und Schüler das sog. Probejahr an den Gymnasien nicht bestehen. Sollte das zutreffen wäre das ein dramatischer Anstieg gegenüber den vergangenen Jahren, selbst wenn man die Zahl Weiterlesen …

SPD-Stadträtin Beurich lässt die 1. Gemeinschaftsschule Lichtenberg „Grüner Campus Malchow“ im Regen stehen

Der bildungspolitische Sprecher Michael Niedworok und das Mitglied im Bildungsausschuss Janneh Magdo erklären: Die SPD-Bildungsstadträtin Kerstin Beurich hat die 1. Gemeinschaftsschule Lichtenberg im Regen stehen lassen. Während vergleichbare Gemeinschaftsschulen in anderen Bezirken erhebliche Investitionssummen aus Weiterlesen …

Neuerlicher Schulwachschutz ist eine bildungspolitische Bankrotterklärung der Neuköllner SPD

Erst kürzlich beendete der Bezirk Neukölln sein vor Jahren aufgelegtes Wachschutzprogramm an Schulen. Der Grund dafür war allerdings nicht, dass man zwischenzeitlich das Problem der von außen motivierten Gewaltvorfälle gelöst hätte, sondern schlichtweg, dass der Weiterlesen …

DIE LINKE fragt nach der finanziellen Absicherung von Schulneu- und Ergänzungsbauten

Bezirksbürgermeister Andreas Geisel (SPD) wird zuletzt immer wieder in verschiedenen Zeitungen mit der Aussage zitiert, dass durch den Bau von 5 Schulen dem Problem ungenügender Grundschulplätze begegnet werden solle. Das sei bereits finanziell abgesichert. Angesichts Weiterlesen …

Lichtenberg: Quo Vadis Gemeinschaftsschule?

Wie geht es weiter mit den Gemeinschaftsschulen in Berlin? Werden auch weiterhin jährlich zwei bis drei neue Projekte starten? Welche Unterstützung erhalten die bestehenden Gmeinschaftsschulen vom Senat und den Bezirken? Diese Fragen beschäftigen viele Eltern, Weiterlesen …

Podiumsdiskussion im Herder-Gymnasium

Das grundständige Herder-Gymnasium in meinem Wahlkreis hatte Vertreter der großen Parteien zu einer Diskussionsrunde geladen. Stefan Gelbhaar (Grüne), Sebastian Czaja (FDP), Kathrin Urban (CDU), Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD) und ich diskutierten über Jugendgewalt und BIldungspolitik. Weiterlesen …

Parteiengespräch in der Carl-von-Linné-Schule

Gestern waren Vertreter der im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien zu der U-18-Wahlveranstaltung in der Carl-von-Linné-Schule eingeladen. Björn Jotzo (FDP), Clara Herrmann (Grüne), Danny Freymark (CDU), Birgit Monteiro (SPD) und ich stellten uns den Fragen der Schüler. Weiterlesen …

Bundeswehrfeindliche Schule sorgt für Ärger bei Rot-Rot

Militär im Gymnasium Berlin – Die Senatsbildungsverwaltung geht gegen einen Beschluss der Schulkonferenz des Schöneberger Robert-Blum-Gymnasiums vor, wonach dort keine Veranstaltungen mit Bundeswehroffizieren mehr durchgeführt werden dürfen. „Eine solche Festlegung ist mit dem Bildungs- und Weiterlesen …

Bildungsgespräch im Abgeordnetenhaus

Heute war eine Reisegruppe mit 50 SchulreferendarInnen aus Aachen zu Besuch im Abgeordnetenhaus. Nach der Besichtigung des Hauses fand im Sitzungssaal des Bildungsausschusses ein Parteiengespräch zur Berliner Bildungspolitik statt. Besonderes Interesse hatten die Gäste natürlich Weiterlesen …

DIE LINKE unterstützt das Volksbegehren für mehr Hortplätze

Zum Beschluss des Landesvorstands, das Volksbegehren Grundschule zu unterstützen, erklärt der Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Berlin, Klaus Lederer: Der Berliner Landesvorstand der Partei DIE LINKE hat in seiner gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen, das Volksbegehren Weiterlesen …