Neuanfang wagen – Zum Wechsel von Andreas Geisel in den Senat

Foto-Copyright: Georg Feitscher, Creative Commons Lizenz Wikimedia

Copyright: Georg Feitscher, Creative Commons Lizenz Wikimedia

Mit der heutigen Erklärung der SPD-Spitze Berlins wird der Bürgermeister von Berlin-Lichtenberg, Andreas Geisel, in den Berliner Senat wechseln.

Hierzu erklären Evrim Sommer (Bezirksvorsitzende), Hendrikje Klein (Fraktionsvorsitzende) und Michael Grunst (Bezirks- und Fraktionsvorsitzender):

„Wir beglückwünschen Andreas Geisel zu der neuen Aufgabe, die ihn nun erwartet. Persönlich wünschen wir ihm dafür Alles Gute und möchten ihm für seine vielen Jahre bezirklicher Arbeit als Bezirksamtsmitglied danken.

Die Entscheidung, Andreas Geisel in den Berliner Senat zu holen, ist angesichts der vielfältigen Herausforderungen in Lichtenberg überraschend und nicht Ausdruck einer erfolgreichen Bezirkspolitik.

Wir laden alle demokratischen Fraktionen zu einem politischen Neustart im Interesse Lichtenbergs ein. Die Linke wird als stärkste Fraktion von ihrem Vorschlagsrecht Gebrauch machen und den Fraktionen in der Bezirksverordnetenversammlung einen Personalvorschlag für die Besetzung der Bürgermeisterposition unterbreiten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.