LINKE unterstützt Petition der Mieterbeiräte der HOWOGE

Am 17. Januar trafen sich die Mieterbeiräte der HOWOGE und unterzeichneten eine Petition an das Abgeordnetenhaus von Berlin. Sie kritisieren einen deutlichen Mietenanstieg in allen Mietspiegelfeldern, insbesondere bei den kleineren Ein- und Zwei-Personenhaushalten. Sie verlangen im Interesse eines wirksamen Mieterschutz u.a. die transparente Erarbeitung eines qualifizierten Mietspiegels sowie eine Beteiligung der Mieterbeiräte und eine Stärkung ihrer Rechte.

DIE LINKE arbeitet in vielen Mieterbeiräten mit und unterstützt deren Arbeit. Sie streiten seit vielen Jahren für die Interessen der Mieter und sind verlässliche und kompetente Ansprechpartner in den Kiezen. Wir teilen ihre Kritk an den Defiziten des bestehenden Mietspiegels und setzen uns für eine Stärkung ihrer Rechte ein. Deshalb hat die Linksfraktion in der BVV einen entsprechenden Antrag zur Stärkung der Mieterbeiräte und der Unterstützung ihrer Petition eingebracht. Wir hoffen auf eine breite Unterstützung für dieses wichtige Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.