Lebensqualität passé?! – Was bedeutet der Weiterbau der A100 für den Kaskelkiez und das Wohngebiet Frankfurter Allee Süd?

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner,
bei der Wahl entscheiden Sie auch über die umstrittene Frage des Weiterbaus der A100. DIE LINKE lehnt den Weiterbau ab – die SPD will ihn gegen alle Widerstände durchsetzen. Wir möchten mit Ihnen über unsere Argumente sowie die Auswirkungen dieses Projektes auf die Lebensqualität im Kaskelkiez und im Wohngebiet Frankfurter Allee Süd ins Gespräch kommen.

Am 22. August von 18.00 bis 20:00 Uhr
Ort: Kiezspinne FAS (Schulze-Boysen-Str. 38)

Mit Ihnen wollen diskutieren:
Katrin Lompscher, Senatorin für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz
Dr. Birte Rodenberg, Bürgerinitiatve Stadtring Süd
Martn Schlegel, BUND
Moderaton: Sebastan Schlüsselburg, Direktkandidat im Wahlkreis 4/Alt-Lichtenberg

Wir freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen!

Ein Gedanke zu „Lebensqualität passé?! – Was bedeutet der Weiterbau der A100 für den Kaskelkiez und das Wohngebiet Frankfurter Allee Süd?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.