Der Druck muss raus!

Rappelvoll war es am Abend in der Kiezspinne. Über 80 interessierte Lichtenberger folgten Gesine Lötzschs Einladung zu einer Veranstaltung für bessere Pflegebedingungen in Krankenhäusern. Als Gäste begrüßte sie unseren Parteivorsitzenden Bernd Riexinger, den Vorsitzenden des Paritätischen, Dr. Rolf Rosenbrock sowie der Intensivschwester Dana Lützkendorf. Alle waren sich darin einig, dass es in Deutschland endlich eine Verbesserung beim Personalschlüssel der Pflegekräfte bedürfe. Hier sind unsere Nachbarländer schon deutlich besser. Die Beschäftigten an der Charité haben unsere volle Unterstützung bei Ihren Tarifverhandlungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.