Besuch der Jugendklubs ‚Willi Sänger‘ und ‚Plexus‘

Gemeinsam mit dem Jugendstadtrat Michael Räßler-Wolff, der stellv. Fraktionsvorsitzenden Christina Zühlke und der jugendpolitischen Sprecherin Kerstin Zimmer besuchte ich heute die Jugendklubs ‚Willi Sänger‘ und ‚Plexus‘. Die Sanierung von ‚Willi Sänger‘ schreitet gut voran. Besonders beeindruckend ist auch der großzügig gestaltete Hof mit Feuerstelle, Volleyballplatz und großer Wiese. Erschreckend war allerdings die Schilderung des Personals von einer immer größer werdenden Anzahl von Kindern im Fennpfuhl, die Ernährungsprobleme haben. Deswegen fordern wir LINKE das bisher schon subventionierte Mittagessen an den Ganztagsschulen beitragsfrei zu machen. Jedes Kind muss ein warmes und gesundes Mittagessen bekommen.

Das ‚Plexus‘ steht vor der Herausforderung des Rückbaus des alten Gebäudes und des Bau eines neuen. Der Kontakt zu den beiden Architektinnen ist bereits hergestellt und ich bin überzeugt, dass dort ein schöner Neubau im Interesse der Jugendlichen entstehen wird. Wir LINKE werden den Prozess auf jeden Fall weiter eng begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.