„Wir gehen auch eine Koalition mit den Bürgerinnen und Bürgern Berlins ein, nicht nur mit SPD und Grünen“

[Manuskript der Rede auf dem Sonderparteitag zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen30 – es gilt das gesprochene Wort] Liebe Genossinnen und Genossen, bei einigen Redebeiträgen würden viele der Wählerinnen und Wähler aus meinem Wahlkreis jedenfalls den Kopf schütteln und fragen:“Worüber redet ihr eigentlich?“. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber viele von uns – Katina hat Weiterlesen …

Erste Fraktionssitzung

Heute kam die Fraktion DIE LINKE der 18. Wahlperiode zu ihrer ersten Fraktionssitzung zusammen. Wir dankten der bisherigen Fraktion und insbesondere den ausscheidenden Abgeordneten für ihre Arbeit. Anschließend werteten wir kurz das Wahlergebnis aus. Viel Zeit dafür blieb uns leider nicht, denn die bevorstehenden Koalitionsverhandlungen werden Partei und Fraktion in den nächsten Monaten fordern. Es geht Weiterlesen …

Direktmandat souverän gewonnen!

Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis wurde ich von 7.209 Lichtenberger/innen (= 32,8 Prozent) direkt in das Berliner Abgeordnetenhaus gewählt. Für dieses Vertrauen und die Unterstützung im Wahlkampf möchte ich mich herzlich bedanken! Es ist das beste Wahlergebnis der LINKE in Berlin und es ist uns auch gelungen bei gestiegener Wahlbeteiligung nicht nur absolut, sondern auch Weiterlesen …

Wählerbrief: Keine A100 durch Lichtenberg

Heute haben Gesine Lötzsch und ich uns in einem Wählerbrief an (fast) alle Haushalte gewandt, die direkt von dem Weiterbau der A100 nach Lichtenberg betroffen wären. Wir LINKE setzen uns im Bundestag und im Abgeordnetenhaus dafür ein, dass dieses unverhältnismäßig teure und verkehrspolitisch unsinnige Projekt gestoppt wird. Die Argumenten und auch noch einmal den genauen Weiterlesen …

Kaffee & Kuchen am Castello

Heute haben wir die erste von sechs Kaffeetafeln veranstaltet. Mit gut 40 Anwohnerinnen und Anwohnern aus dem Gebiet rund um das Castello kamen Gesine Lötzsch, Marion Platta und ich bei entspannter Atmosphäre auf einige Themen zu sprechen: A100, Nahversorgung in Fennpfuhl-Nord, Besteuerung von Einkommensmillionären waren nur einige Themen.

Sauberer Fennpfuhl

Auf Initiative des Bürgervereins Fennpfuhl wurde das erste Mal seit vielen Jahren wieder der Aktionstag „Sauberer fennpfuhl“ durchgeführt. Wir haben nicht nur die Grillwiese von Unrat befreit, sondern mit Hilfe der Jungtauchpioniere den Fennpfuhl selbst von Grund auf gesäubert – im wahrsten Sinne des Wortes. Mir ist unverständlich wie Leute hier Motorräder, Fahrräder und andere Weiterlesen …

Großfläche: Keine A100 durch Lichtenberg!

Heute haben wir auf dem Stefan-Heym-Platz in unmittelbarer Nähe zum geplanten Trassenverlauf der A100 unsere Großfläche vorgestellt. Ich finde sie ist richtig gut gelungen, denn sie macht deutlich, dass die A100 keine Verkehrsprobleme lösen, sondern im Gegenteil neue hervorrufen würde. Das Straßennetz im Fennpfuhl und in Alt-Lichtenberg wäre nicht in der Lage den zu- und Weiterlesen …